Diese Sternzeichen lassen sich in Beziehungen leicht täuschen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

1.24 €/min inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif ggf. abweichend

1.56 €/min

1.99 chf/min

Ist man frisch verliebt, kann der Blick durch die rosarote Brille schnell die Wahrnehmung verzerren. Dabei ist es besonders wichtig, zwischen Fälschung und Realität unterscheiden zu können.

Doch das ist oft gar nicht so einfach.

Vor allem diesen drei Sternzeichen passiert es in Beziehungen häufig, dass sie sich von ihrem Partner blenden lassen.

1. Fische
Fische sind von Natur aus verträumt. Da ist es kein Wunder, dass sie auch in der Liebe nicht immer mit offenen Augen durchs Leben laufen. Allerdings wissen auch die Partner der Fische über ihre Naivität Bescheid. So kommt es leider oft vor, dass sie sich von den süßen Worten ihres Gegenübers einlullen lassen und den Blick für die Realität komplett verlieren.

2. Widder
Widder gelten eigentlich als sehr selbstbewusste Sternzeichen, die immer wissen, was sie wollen. Doch in der Liebe geben sie das Zepter gern ab und überlassen ihrem Partner die Kontrolle. Gerade, wenn die Beziehung noch sehr frisch ist, kommt es schnell mal vor, dass Widder die rosarote Brille nicht vollständig absetzen können und sich von ihren Wunschvorstellungen blenden lassen.

3. Waage
Den Frieden wahren – das möchten Waagen nicht nur im Freundes- und Familienkreis, sondern auch in ihren Liebesbeziehungen. Das Problem daran ist allerdings, dass sie sich aufgrund ihres harmoniebedürftigen Wesens häufig unbewusst ausnutzen lassen. Dabei stellen sie ihren Selbstwert aus Liebe zu ihrem Partner oftmals hinten an.

Fragen Sie Ihren besten Astro-Berater

bald am besten anrufen!

1.24 €/min inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif ggf. abweichend

1.56 €/min

1.99 chf/min

Kartenlegen