Schicksal vs. freier Wille-Astro line, Kartenlegen, Hellsehen oder Wahrsagen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

1.24 €/min inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif ggf. abweichend

1.56 €/min

1.99 chf/min

Der freie Wille, über den wir mutmaßlich verfügen sollen, ist für viele Menschen der natürliche Gegenpart zum Schicksal. Schließlich lassen sich diese beiden Konzepte nur mit großem Aufwand miteinander in Einklang bringen. Wenn beispielsweise alles von einer höheren Macht vorherbestimmt ist – welchen Platz hat dann noch der freie Wille? Oder andersherum gefragt: Wenn wir Menschen unser Glück selbst in der Hand haben – wie lassen sich dann noch offensichtliche Schicksalsschläge wie ein Unfall oder eine schwere Krankheit erklären? Auch diesem Widerspruch haben bereits die alten Griechen in ihrer Mythologie im Königssohn Ödipus eine Gestalt gegeben: Als sich dessen Vater Laios zum Orakel von Delphi aufmacht, um dieses über seine Kinderlosigkeit zu befragen, wird ihm geweissagt, dass ihn sein künftiger Sohn – sollte er denn einen bekommen – töten und daraufhin seine eigene Mutter heiraten werde. Selbstverständlich trifft Laios im Anschluss allerlei Vorkehrungen, um die Prophezeiung nicht wahr werden zu lassen, doch trotz aller Vorsicht begeht Ödipus gerade aufgrund dieser Vorkehrungen sowohl den Vatermord als auch den Inzest, wie es das Orakel vorhergesagt hatte. Sind wir Menschen demnach tatsächlich nur Sklaven unseres Schicksals? Diese Frage muss wohl jeder für sich selbst beantworten, doch grundsätzlich haben sich in den vergangenen Jahrhunderten drei verschiedene Möglichkeiten, mit dem Schicksal umzugehen, herauskristallisiert.

Möglichkeit 1: Der Fatalismus
Nimmt man das Schicksal des Ödipus für bare Münze, dürfte der Fatalismus die richtige Antwort sein. Diese Weltanschauung geht davon aus, dass sämtliche Ereignisse durch das Schicksal unabänderlich festgelegt sind. Demnach existiert der freie Wille, den der Mensch zu besitzen glaubt, entweder gar nicht oder hat zumindest nicht die notwendige Kraft, um den Lauf des Schicksals zu verändern. Entscheidungen und Handlungen, die das Individuum während seines Lebens trifft, sind demnach vollkommen sinnlos, weil das Schicksal zu guter Letzt doch die Oberhand behält.

Möglichkeit 2: Der Voluntarismus
Dem Fatalismus vollkommen entgegengesetzt ist der sogenannte Voluntarismus. Dieser geht davon aus, dass der Mensch mit der Willensfreiheit gesegnet und dadurch zu jedem Zeitpunkt in der Lage ist, das Schicksal zu seinen Gunsten zu wenden. Erfolge werden demnach als Ergebnis der eigenen Arbeit und des Fleißes gesehen, während Niederlagen hingegen Folgen von Versäumnissen oder Faulheit darstellen. Dieser Glaube kann sogar so weit gehen, dass das Schicksal vollkommen abgelehnt wird, sodass der Mensch ganz allein für sein Glück verantwortlich ist.

Möglichkeit 3: Der Mittelweg
Zugleich gibt es jedoch auch die Möglichkeit, sich sowohl aus der Welt des Fatalismus als auch aus dem Gedankengut des Voluntarismus zu bedienen, um das Schicksal mit dem freien Willen des Menschen zu verbinden. Gemäß dieses Mittelwegs wird zwar das Schicksal mit all seinen guten wie schlechten Folgen als Wahrheit akzeptiert, doch dem Menschen auch die Stärke zugebilligt, sich gegen die Launen des Schicksals zur Wehr zu setzen und diese von Zeit zu Zeit sogar überwinden zu können. Das Schicksal ist damit zumindest teilweise kein unüberwindbares Hindernis mehr, das den Menschen vor vollendete Tatsachen stellt, wie es der Fatalismus ansieht. Zugleich wird jedoch akzeptiert, dass es Dinge in dieser Welt gibt, die der Mensch trotz aller Anstrengungen nicht beeinflussen kann.

Was ist Astrocenter? Welche sind unsere Aufgaben? Wie viele Berater arbeiten auf unserer Plattform? Erfahren Sie hier alles was Sie wissen möchten… Wir beantworten Ihnen hier die häufigsten Fragen, die uns von Kunden gestellt werden!

Sie haben Fragen an das Leben und die Liebe? Möchten wissen, ob Ihr Partner wirklich treu ist? Oder Sie haben wichtige berufliche Entscheidungen zu treffen? Beim Beratungsportal astro lineKartenleger sind Sie immer in den besten Händen.

Ob für die Liebe, die Finanzen oder für eine Entscheidungsfindung. Unsere Kartenleger helfen Ihnen am Telefon durch eine Deutung der Karten.

Sie möchten wissen wie es um Ihre Zukunft steht? Sie haben Fragen zu den Themen Liebe, Partnerschaft, Gesundheit, Familie, Beruf oder Finanzen? – Ob durch Astro line, Kartenlegen, Hellsehen oder Wahrsagen: Wir beraten Sie liebevoll und kompetent in allen Lebenslagen – 24 Stunden Live am Telefon aus der Schweiz,Deutschland, Österreich . Wählen Sie jetzt Ihren Astro line,Tarot,Traumbedeutung,Kartenleger, Hellseher, Wahrsager aus und lassen Sie sich jetzt völlig anonym & diskret beraten!

Einfühlsame & kompetente Beratung Live am Telefon
Die Nr. 1 Beratung in der Deutschland, Österreich und die Schweiz- Berater auswählen & anrufen!
Astro line, Astrologie,Tarot,Traumbedeutung,Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen & Lebensberatung Live am Telefon

Fragen Sie Ihren besten Astro-Berater

bald am besten anrufen!

1.24 €/min inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif ggf. abweichend

1.56 €/min

1.99 chf/min

Kartenlegen