Sternzeichen Steinbock

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

1.24 €/min inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif ggf. abweichend

1.56 €/min

1.99 chf/min

Steinbock-Geborene gelten als sachlich, praktisch veranlagt und geradlinig. Sie brauchen eine gewisse Sicherheit und haben am liebsten immer alles unter Kontrolle.

Der Steinbock hat Ziele und will sie Ziele erreichen. Dafür tut er alles. Sie sind gründlich und durchdenken Ihre Schritte. Korrektheit und Genauigkeit sind Ihnen wichtig. Sie haben kein Problem damit, Verantwortung zu übernehmen und sich Regeln oder Pflichten zu beugen – doch ihr Ziel ist, letzten Endes selbst die Zügel in der Hand zu halten. Ehrgeiz ist in ein guter Antreiber, aber er sollte nicht Ihr Leben bestimmen und alle Ihre Entscheidungen beeinflussen.

Weihnachten ist vorüber, aber noch lange nicht der Winter: Gerade in der Periode des Steinbocks konnte es vor allem zu früheren Zeiten nochmals richtig kalt werden, obwohl die Menschen des Winters überdrüssig waren. Winterstarre legte sich über alles und jeden. Daher betrachten Steinbock-Menschen die Welt in erster Linie als eine Anhäufung von widrigen Bedingungen, die jede Menge Selbstbehauptung und Biss erfordern. Steinböcke sind dementsprechend zäh und können lange durchhalten, wenn sie einen Sinn in einer Sache sehen.

War das Leben einst zur Steinbock-Zeit davon abhängig, dass das Wesentliche getan werden musste, um das Überdauern des Winters zu sichern, so ist auch der Steinbock auf Verantwortungsbewusstsein und Ernsthaftigkeit geeicht. Organisation und Hierarchien sind ihm wichtig, Planung und konsequente Umsetzung ebenfalls. Steinböcke nehmen dabei nur das Wichtige in den Blick und sind daher realistische Menschen, denen die Attribute ehrlich, selbstständig, verlässlich und integer zukommen. Mitunter kann dies aber auch zu unangemessener Härte und einer Unnachgiebigkeit führen, die keine Fehler verzeiht.

Doch im Wesentlichen ist der Steinbock ein zielstrebiger, strenger Tatmensch. Er ist ausdauernd, beharrlich, systematisch, diszipliniert, treu, klug, ordentlich und selbstkritisch. Doch Ordnungsliebe kann auch unter negativen Vorzeichen auch in Pedanterie übergehen, ebenso wie Disziplin in Steifheit und Unbeugsamkeit. Der Steinbock ist meist ein konservativer Zeitgenosse, der, wenn nicht pedantisch erstarrt, jemand ist, auf den man sich verlassen kann und der sich auf das Wesentliche konzentriert. Sein Planet ist der Saturn.

Launenhaftigkeit bekämpfen

Sind Sie ein bisschen launisch und wissen nicht so recht, was Sie wollen? Sie haben vermutlich wenig Lust, das zu tun, was Sie sich vorgenommen haben. Wille und Gefühl wecken unterschiedliche Bedürfnisse. Die innere Spannung lässt Sie vor allem am Vormittag auf den geringsten Anlass ärgerlich reagieren. Gönnen Sie sich ein bisschen Ruhe.

Arbeit bringt Zufriedenheit

Sie tragen die Verantwortung für Ihr Wohlbefinden. Heute, insbesondere am Morgen, fällt es Ihnen besonders leicht, für sich zu sorgen und das zu tun, was Ihnen wohlbekommt.

Zum Träumen aufgelegt

Heute mag Sie die Sehnsucht nach Liebe und Verbundenheit erfassen. Geben Sie der romantischen Stimmung nach und träumen Sie ein bisschen, am besten zusammen mit einem lieben Menschen!

Bedächtig und doch ausdauernd

So wie sein tierischer Artgenosse macht sich der Steinbock sicher und ohne zu straucheln auf den Weg nach oben. Jeder seiner Sprünge ist wohlüberlegt und ohne Furcht. Der Steinbock will etwas leisten. Und da er sehr bald merkt, dass ihm nichts in den Schoß fällt, trainiert er für den Lebenskampf auf seine Art. Er ist kein Stürmer, sondern bahnt sich bedächtig, Schritt für Schritt seinen Weg. Kein Aufstieg wird ihm zu steil sein. Er lässt sich dabei Zeit, denn er ist ausdauernd und zäh.

Solides Fundament gewünscht

Tatsächlich machen die meisten Steinböcke erstaunliche Karrieren, wobei sie eben Langstreckenläufer sind. Effekthascherei und kurzlebige Trends interessieren ihn nicht, der Steinbock will sein Leben auf einem soliden Fundament aufbauen. Er schätzt Qualität, die zeitlos ist. So kauft er durchaus teure Dinge, vorausgesetzt, sie sind keiner Mode oder zu großem Verschleiß unterworfen. Sein Stil ist klassisch, mit einer kühlen Note.

Harter Arbeiter

Da er sehr pflichtbewusst ist, kann sich der Steinbock erst entspannen, wenn er sein Tagespensum auch erfüllt hat. Leider nimmt er sich häufig so viel vor, dass es nie zu diesem Zeitpunkt kommt. Erst in der zweiten Lebenshälfte finden die meisten Steinböcke die nötige Muße, um sich auf hart erarbeiteten Lorbeeren auch einmal ein wenig auszuruhen. Doch brauchen sie dazu eine gewisse Sicherheit, um sich auch einmal ein wenig gelassener zeigen zu können.

Solide Interessen

Der typische Steinbock ist kein Freund von lauten Partys und ausgelassenen Festen. Er wird seine ernsthafte Note nie ganz ablegen und geht in seiner Freizeit lieber in ein Konzert oder in die Oper. Auch essen geht er gerne hin und wieder, am liebsten in ein Lokal, in dem er die Qualität und den Service bereits für gut befunden hat.

Ein ausgesprochener Realist

Man kann mit ihm zwar tiefsinnige Gespräche führen, besonders einfallsreich oder weitschweifig wird der Steinbock dabei aber nicht sein. Er ist und bleibt ein ausgesprochener Realist und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Vormachen kann man ihm so schnell nichts, er glaubt nur, was er selbst sieht.

Fleiß: Wer zwischen dem 22. Dezember und dem 20. Januar das Licht der Welt erblickt hat, ist im Sternzeichen Steinbock geboren. Steinböcke sind sehr fleißig und scheuen keine Herausforderung, egal wie anspruchsvoll sie ist. Sie sind sehr ausdauernd und verlieren ihr Ziel auch nicht aus den Augen, wenn es mehrere Monate oder gar Jahre dauern sollte, dieses zu erreichen.

Einzelgänger: Durch seine extreme Fokussierung auf seine Aufgaben neigt der Steinbock dazu, die Welt um sich herum zu vergessen. Er verliert sich in seinen Aufgaben und zieht sich in sein Einzelgängertum zurück. Häufig vergisst der Steinbock, dass es noch ein Leben außerhalb der Arbeit gibt.

Hohe Ansprüche: Steinböcke sind sehr bodenständig und können gut mit Geld umgehen. Daher wird ihnen auch nicht häufig ein gewisser Geiz nachgesagt. Für seine Vertrauten und seine Familie ist sich der Steinbock jedoch nicht zu schade, Geld auszugeben. Er legt sehr viel Wert auf Qualität und ist auch bereit, dafür einen entsprechenden Preis zu zahlen. Das erkennt man an der Einrichtung seiner Wohnung und der Auswahl seiner Kleidung.

Sinnlich: Auf den ersten Blick wirkt ein Steinbock kalt und abweisend. Doch der Schein trügt. Steinböcke sind weitaus sinnlicher als man anfangs vermutet. Sowohl männliche als auch weibliche Steinböcke sind sehr sexuelle Menschen, die ihren Partner in jeglicher Hinsicht zu befriedigen wissen.

Tageshoroskop Steinbock: So sieht es in der Liebe aus

Der typische Steinbock-Mann: Der männliche Steinbock ist ein vorrausschauender, planender Mensch, der meist schon sehr früh im Leben genau weiß, was er mal werden will. Er ist praktisch veranlagt und hat sein Leben im Griff. Sein erwirtschaftetes Geld gibt er nicht sinnlos für Schnickschnack aus, sondern investiert es in seine Zukunft. Steinbock-Männer leben gern ihre sinnliche Seite aus und leben diese gern in vollen Zügen aus. Sex hat einen hohen Stellenwert in seinem Leben, jedoch sucht der Steinbock-Mann keine flüchtige Affäre, sondern eine feste Bindung. An seine Partnerin stellt er sehr hohe Ansprüche, womit nicht jede Frau auf Anhieb klarkommt. Bestenfalls sollte sie sowohl Liebhaberin, beste Freundin als auch Mutter und Hausfrau sein. Der männliche Steinbock ist ein sehr ehrlicher Mensch, dessen Vertrauen äußerst schwer wiederzugewinnen ist, sollte man es einmal verloren haben. Er ist ausdauernd und unermüdlich sowohl im Job als auch im Privatleben. Er sorgt gut für seine Familie und ist finanziell unabhängig.

Die typische Steinbock-Frau: Die Steingeiß steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden und lebt ihr Leben nach klaren Regeln und Prinzipien. Sie legt bei der Partnerwahl viel Wert auf finanzielle Absicherung und die berufliche Position, weshalb sie häufig für eingebildet gehalten wird. Ein weiblicher Steinbock ist leidenschaftlich und will begehrt werden, kann sich ihrem Partner jedoch im Schlafzimmer nur schlecht komplett hingeben. So mancher Mann ist dadurch schnell irritiert und verunsichert. Die Steinbock-Dame ist eine sehr treue und loyale Partnerin, in guten wie in schlechten Zeiten. Sie lässt sich zwar bei der Auswahl ihres Partners verhältnismäßig viel Zeit, doch hat sie sich einmal festgelegt, ist sie eine Partnerin fürs Leben. Steinbock-Frauen werden von Autorität angezogen und bewundern erfolgreiche Menschen.

Welche Sternzeichen passen am besten zum Steinbock?

Steinbock undJungfrau: Eine Verbindung, die funktionieren kann. Beide legen viel Wert auf ein organisiertes Leben und schätzen konservative Werte. Sie haben viel Verständnis für die Macken des Partners und überreagieren selten, wenn es zu Streitigkeiten kommt. Sexuell ist es nicht die verheißungsvollste Verbindung, da die Leidenschaft meist ausbleibt. Eine Beziehung wird nicht einfach sein, kann aber durchaus auch auf Dauer funktionieren.

Steinbock undStier: Steinbock und Stier passen als Partner bestens zusammen. Beide suchen eine emotional erfüllende Beziehung. Steinbock und Stier sind beide sehr fleißig und stimmen in ihren Ansichten größtenteils überein. Zudem ist ihnen Treue wichtig. Außerdem teilen beide den Wunsch nach einer sicheren Zukunft. Gute Aussichten auf eine funktionierende Ehe.

Steinbock undSkorpion: Menschen mit diesen beiden Sternzeichen haben gute Chancen auf eine glückliche Partnerschaft. Skorpion und Steinbock legen beide viel Wert auf einen gehobenen Lebensstil und sind sehr ehrgeizig. Sie geben dem jeweils anderen genau, was er braucht. Im Bett geht es zwischen den beiden überaus leidenschaftlich zu, da beide sehr dominant sind. Der Steinbock hat eine eher zurückgezogene Art, mit der er die vielen Emotionen des Skorpions ausgleicht.

Welche Sternzeichen passen gar nicht zum Steinbock?

Steinbock undWaage: Waage und Steinbock verstehen sich auf Anhieb gut, was vor allem an der großen körperlichen Anziehungskraft liegt. Doch schon bald stellt sich heraus, dass beide zu unterschiedlich sind. Die Waage liebt das Leben und will es in vollen Zügen genießen. Der Steinbock hingegen legt darauf wenig Wert und konzentriert sich lieber auf seine Arbeit.

Steinbock undSchütze: Diese Partnerschaft scheint aussichtslos. Der Steinbock ist eher konservativ, liebt die Ruhe und ist am liebsten zu Hause. Der Schütze hingegen sucht sich ständig selbst und will neue Herausforderungen antreten. Dem Steinbock ist dieses Verhalten zu unsicher und experimentierfreudig. In ihren Ansichten sind sie generell unterschiedlicher Meinung. Die Beziehung endet nicht gut.

Fragen Sie Ihren besten Astro-Berater

bald am besten anrufen!

1.24 €/min inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif ggf. abweichend

1.56 €/min

1.99 chf/min

Kartenlegen